Leonardo Da Vinci-Preis 2018 für Rainer Englisch

Der Haselünner Kunstmaler Rainer Englisch ist am 20. Januar 2018 in Florenz mit dem „Internationalen Preis Leonardo Da Vinci – Der universelle Künstler“ ausgezeichnet worden.

In der Begründung heißt es, dass diese prestigeträchtige Auszeichnung jene Künstler erhalten, welche sich durch stilistische Entwicklung und künstlerische Ausstrahlung hervorgetan haben. Für den Anlass werden durch die bekannten Kuratoren Salvatore und Francesco Saverio Russo einige der besten internationalen und zeitgenössischen Künstler ausgewählt. Der Preis stellt ein wichtiges Symbol für eine künstlerische Karriere dar. An der Preisverleihung waren wichtige Persönlichkeiten aus der Welt der Kunst und Kultur eingeladen worden.

Aus gesundheitlichen Gründen konnte der Künstler an der Verleihung nicht persönlich teilnehmen. Englisch hatte das sozialkritische Thema des Lobbyismus in seinem Werk mit dem Titel „Die mit dem Mammon tanzt“ eingereicht. 

Die Internationalen Galerien Bruno Massa/Paris und New York vertreten den Künstler derzeit über deren Websites rund um den Globus. Des weiteren wurde Englisch zur Teilnahme an einem künstlerischen Event für die europäische Kulturhauptstadt Leeuwarden eingeladen.

Rainer Englisch mit Leonardo da Vinci PreisLeonardo da Vinco-Preis Flyer

 

 

Rainer Englisch ist von der “Accoziation Italia in Arte nel Mondo” nominiert für den “International Art Award 2015 il David di Gian Lorenzo Bernini”.

International Art Award 2015 il David di Gian Lorenzo Bernini

 

 

Zudem wurde Rainer Englisch für den "Special Award Human Rights 2015 Anne Frank" nominiert.

Special Award Human Rights 2015 Anne Frank

 

 

Für die Auszeichnung "Michelangelo International Prize Artists at the Jubilee 2015" wurde Rainer Englisch ebenfalls nominiert. 

Michelangelo International Prize Artists at the Jubilee 2015

 

 

Rainer Englisch erhält den “Sandro Botticelli Preis” 2015 in Florenz/Italien.

Botticelli Preis Übergabe in Florenz
Familienwappen aus dem Jahr 1606